DEUTSCHLAND

Unsere Handelsbildschirme für den deutschen Markt ermöglichen die Verfolgung aller Aktivitäten auf dem deutschen Markt, wobei diese stark von der Höhe der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien im Inland abhängig sind.

Der Strommarkt in Deutschland:

Der Strommarkt in Deutschland kann je nach erzeugtem Strom aus erneuerbaren Energien volatil sein, mit hohen Stromkapazitäten sowohl aus Solar- als auch aus Windkraftanlagen als Anteil an der Spitzennachfrage.

Dies kann zu niedrigen oder sogar negativen Preisen in Zeiträumen extremer Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien führen. Dadurch gewinnen Stromverbindungsleitungen zu Märkten wie Österreich, Frankreich und der Schweiz an Bedeutung.

Auch der deutsche Strommarkt befindet sich aktuell in einer Umbruchphase. Die Beobachtung der damit einhergehenden Veränderungen beim Brennstoffmix und bei der Stromerzeugung durch bestimmte Einheiten im Lauf der Zeit kann weitere Informationen zu dieser Übergangsphase liefern.

Struktur unseres Produktangebots:

 

Die Handelsbildschirme für den deutschen Markt enthalten Daten aus verschiedenen Quellen. Dadurch wird der Markt noch transparenter und die preistreibenden Faktoren auf dem Markt lassen sich besser verfolgen. Zusätzliche Berichte stellen weitere Informationen über das Ausgleichsverhalten in diesem Markt zur Verfügung.

Die Daten sind in allen Einheiten des Zielmarkts verfügbar, um die Erzeugung, Kapazität, Verfügbarkeit und Integration detaillierter Ansichten zu Stromverbindungsleitungen aufzuzeigen. Dieses System beinhaltet zudem Prognosen für den Stromanteil aus erneuerbaren Energien.